Milino jezero

Fakten

Höhe 576m über den Meeresspiegel
Fläche 1,0 ha
Tiefe 1 m
Kategorie Obere Seen

Dieser flache See zwischen Gradinsko jezero und dem Garlovac jezero ist stark bewachsen mit niedrigen Pflanzen wie Schilf und einigen Kaskaden, auf denen Moos wächst. Wie auf den Fotos zu sehen ist, befinden sich im See sehr viele Äste und umgefallene Baumstämme. Der Weg ist mit überirdischen Wurzeln durchzogen, hier sollte man seine Augen offen halten.

Bei einer Tiefe von einem Meter eigentlich unglaublich, aber auch hier soll laut Erzählungen ein Mann namens Mile Mirić ertrunken sein.

Kleiner Namensexkurs: Im kroatischen kann man aus jedem Nomen ein besitzanzeigendes Adjektiv bilden, so dass direkt klar ist wem oder was eine Sache gehört. Milino jezero wäre übersetzt „Miles See“.

Weiter stromabwärts kommen wir zum Gradinsko jezero

Speak Your Mind

*